Living in Surveillance Societies (LiSS) – Doctoral Training School, Stirling (UK), 04.-08.02.2013

Im Februar 2013 findet zum letzten Mal eine “Doctoral Training School” des europäischen Forschungsnetzwerkes Living in Surveillance Societies (LiSS) statt. Veranstaltungsort ist das neu gegründete Centre for Research into Information, Surveillance and Privacy an der University of Stirling. Doktorant(inn)en können sich bis zum 14.12.2012 bewerben. Weitere Informationen bietet dieses PDF.

Weiterlesen

Verleihung surveillance-studies.org-Preises für Journalisten: Hamburg, 20.11.2012

Am 20.11.2012 findet die diesjährige Verleihung des surveillance-studies.org-Preises sowie die IRA/Surveillance Studies Lecture 2012 an der Universität Hamburg statt (ESA West, Raum 221, Beginn: 18:45 Uhr). Dieses Jahr wird mit Till Krause (München) erstmals ein Journalist für seine gelungene Berichterstattung zum Thema “Überwachung” ausgezeichnet. Im Rahmen der Veranstaltung spricht zudem Prof. Dr. Francisco Klauser (Université de Neuchâtel, Schweiz) zum Thema: “Die überwachte Stadt: zwischen Sicherheit und Effizienz?” Weitere Informationen gibt es auf surveillance-studies.org.

Weiterlesen

Konferenz “Privacy and Emerging Technologies”, Berlin, 27.-28.11.2012

Das europäische Forschungsprojekt PRESCIENT lädt zu seiner Abschlusskonferenz nach Berlin ins Fraunhofer Forum. Als Redner gehen u. a. Philip Brey und Bernd Carsten Stahl an den Start. Das vollständige Programm findet sich hier. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben, aber die Anzahl der Teilnehmer(innen) ist begrenzt.

Weiterlesen

„Wem sollen wir glauben – Journalisten, Bloggern, Bürgern?“ (Medientage Bad Boll)

Um das Web 2.0 als Nachrichtenquelle geht es bei den Medientagen Bad Boll, die SWR2, SR2, DJV Baden-Württemberg und Evangelische Akademie Bad Boll am 19. und 20. Oktober 2012 veranstalten. Die Tagung „Wem sollen wir glauben – Journalisten, Bloggern, Bürgern?“ greift die Frage nach der Glaubwürdigkeit von Informationen auf, die nicht nur von ausgebildeten Journalisten, sondern auch von Bloggern, Bürgerreportern und PR-Abteilungen im Internet und den Sozialen Netzwerken verbreitet werden. Die Medientage fragen, welche Auswirkungen die Entwicklungen im Web auf die ethischen Standards im Journalismus haben und beleuchten auch die Chancen der Entwicklungen im Web 2.0 für den Journalismus. Die Tagung wendet sich an…

Weiterlesen

„SocialMania” in Stuttgart (21.-22. Juni 2012)

Kurzer Hinweis auf die Tagung “SocialMania – Medien, Politik und die Privatisierung der Öffentlichkeit” (21./22.Juni 2012). Es handelt sich um einen Kongress an der Hochschule der Medien Stuttgart. Alle weiteren Informationen zur interessanten Thematik auf der dynamischen Website zur Tagung: http://www.hdm-stuttgart.de/socialmania. Anmelden können Sie sich hier: http://www.hdm-stuttgart.de/socialmania/anmeldung/.

Weiterlesen

CfP: Critique, Democracy, and Philosophy in 21st Century information Society

Für die vierte “ICTs and Society”-Konferenz zum Thema “Critique, Democracy, and Philosophy in 21st Century information Society – Towards Critical Theories of Social Media” werden noch Beiträge gesucht. Die Konferenz findet vom 02.-04.05.2012 in Uppsala (Schweden) statt. Als “Keynote-Speakers” haben u. a. bereits zugesagt Andrew Feenberg (Simon Fraser University, Canada) und Charles Ess (Aarhus University, Dänemark) zugesagt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Veranstaltung. Die Einreichungen werden bis zum 29.02.2012 erbeten.

Weiterlesen

CfP zur Jahrestagung “Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit” – Ablauf der Einreichungsfrist

Am 15. November 2011, also in gut einer Woche, endet die Einreichungsfrist für unsere Tagung “Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit. Die ethische Frage nach ‘Authentizität’ in der computervermittelten Kommunikation”. Zur Erinnerung: Die DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik und das Netzwerk Medienethik laden zusammen mit der DGPuK-Fachgruppe “Computervermittelte Kommunikation” die interessierte Öffentlichkeit mit einem Call for Papers herzlich ein, sich an der Jahrestagung (Do 16. – Fr 17. Februar 2012 in München) zu beteiligen. Die Einreichungen werden anonym von Mitgliedern der beiden Fachgruppen begutachtet. Die Ergebnisse des Reviews werden bis zum 31.12.2011 bekannt gegeben. Weitere Informationen im ausführlichen Call for Papers (*.pdf).

Weiterlesen

Preisverleihung und Vortrag von Clive Norris in Hamburg, 11. November 2011

Am 11.11.2011 finden die Verleihung des surveillance-studies.org-Publikationspreises und die “SIRA/Surveillance Studies Lecture” in Hamburg statt. Es spricht Clive Norris (University of Sheffield, England) zum Thema: “The Future of Smart Surveillance”. Das Programm und weitere Informationen gibt es bei www.surveillance-studies.org.

Weiterlesen