Bamberger Hegelwochen zu “Macht und Verantwortung der Medien”

Bei den Bamberger Hegelwochen werden jährlich Gäste aus Politik, Kultur und Wissenschaft zu Vorträgen und Diskussionen eingeladen. Thema ist dieses Jahr: “Macht und Verantwortung der Medien” (12. – 14. Juni 2007, Universität Bamberg). Die Vorträge halten Prof. Dr. Siegfried Weischenberg und Honorarprofessor Dr. Thomas Gruber. Die Podiumsdiskutanten:

  • Claus Strunz, Chefredakteur Bild am Sonntag
  • Prof. Ernst Elitz, Intendant Deutschlandradio
  • Dr. Helmuth Jungbauer, Verleger Medienhaus Fränkischer Tag
  • Dr. Heribert Prantl, Ressortleiter Politik, Süddeutsche Zeitung
  • Prof. Dr. Roland Simon-Schaefer, Philosophie, Universität Bamberg
  • Prof. Dr. Siegfried Weischenberg, Direktor des Instituts für Journalistik und Kommunikationswissenschaft (IJK) und des Zentrums für Medienkommunikation (ZfM), Universität Hamburg
  • Moderation: Ulrike Leutheusser, Bayerischer Rundfunk

2. Thüringentag “Medien und Ethik”

Beim 2. Thüringentag “Medien und Ethik” geht es um das Thema “Die Zukunft des Journalismus. Wandel, Auftrag, ethische Perspektiven”. Die Tagung

“stellt die Wandlungen des Journalistenberufs ins Zentrum seiner Überlegungen. Kompetente Vertreter der Medien und der Wissenschaft präsentieren die exakten Facetten der aktuellen Situation wie: Informationsflut, Aktualitätsdruck, Kampf um Quote und Auflage, Entwertung journalistischer Arbeit, Vermischung von Journalismus und PR, Boulevardisierung, neue Angebote durch Digitalisierung.” (Quelle: Programm)

Ziel der am 30. Juni 2007 in Erfurt stattfindenden Tagung ist es, Wege für einen qualitätvollen Journalismus zu diskutieren. Weitere Informationen (auch zur Anmeldung) im Programm (*.doc).