Ingrid Stapf scheidet aus Sprecherinnen-Team der Fachgruppe Medienethik aus

Bei der Neuwahl für das 2. SprecherInnen-Amt der Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik im Rahmen der Fachgruppentagung im Februar in München ist die langjährige nicht mehr angetreten. Die Fachgruppe bedankt sich für ihr großes Engagement in der Vergangenheit und freut sich auf ihre Impulse in der Zukunft. Kerstin Liesem bleibt weiterhin 1. Sprecherin der Fachgruppe. 

 

Ingrid Stapf (re) im Gespräch mit Kerstin Liesem (li)

Medienethik in Schule und Bildung, Hannover (3.-5. Mai 2017)

Das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und die Forschungsgruppe Medienethik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg kooperieren seit 2017 auf dem Gebiet der medienethisch und medienethikdidaktisch orientierten Politischen Bildung zusammen. Die Auftaktveranstaltung dieser Kooperation findet statt am 2. und 3. Mai 2017 in Hannover.

Die Tagung beschäftigt sich mit grundlegenden Überlegungen zur Medienethik in Schule und Bildung. Unter dem Titel Medienethik in Schule und Bildung sollen die Chancen und Herausforderungen bildungsrelevanter Fragestellungen, die sich anhand der Digitalisierung ergeben, an der Schnittstelle von Medienethik und Politischer Bildung sowie Medienethik und Informatischer Bildung diskutiert werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm und Online-Anmeldung