Als Organisation im Netzwerk mitmachen

[zurück zu “Organisationen und Institutionen im Netzwerk Medienethik“]

Ihre Institution hat ein medienethisches- bzw. medienpolitisches Profil im engeren oder weiteren Sinne? Oder Sie sind mit der praktischen Ausbildung von Medienberufen befasst, thematisieren dabei medienethische Fragen bzw. bemühen sich um die Einhaltung von entsprechenden berufsethischen Normen? Sie befassen sich mit Medienrecht, Medienpädagogik oder engagieren sich für Netzpolitik?

Dann nutzen Sie das Netzwerk Medienethik, um Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu treffen und das gemeinsame Engagement für eine bessere Medienwelt zu koordinieren.

Pflichten oder Kosten bestehen für die Institutionen und Organisationen im Netzwerk Medienethik nicht, außer dass Sie sich auf Ihren Websites als Mitglieder im Netzwerk Medienethik kenntlich machen (mit diesen Logos) und möglichst mit einem Vertreter/einer Vertreterin die Jahrestagungen besuchen. Die beteiligten Institutionen bringen auf den Jahrestagungen ihre Themen und Perspektiven ein und bestimmen so die Arbeit des Netzwerkes mit.

button (2)

Kommentar verfassen