Newsletter publizistische Selbstkontrolle

Heute wurde die erste Nummer des Newsletters des Vereins zur Förderung der publizistischen Selbstkontrolle e.V., kurz FPS-Newsletter veröffentlicht. Vier mal im Jahr macht er auf Neuigkeiten aus der publizistischen Selbstkontrolle aufmerksam. Abonieren kann man den Service hier.

Interessant sind unter anderem die dort untergebrachten Verweise auf drei längere Beiträge. Horst Pöttker analysiert den überarbeiteten Pressekodex. Bernhard Debatin sieht die Internet Neutralität bedroht und beschreibt die Bedeutung der am 12-14. Januar 2007 in Memphis (Tennessee) stattfindenden Tagung zum Thema „Media Reform“.

Einladung zur Jahrestagung 2007

Herzliche Einladung zu unserer Jahrestagung zum Thema “Europäische Medienethiken” im Februar 2007.

Angesichts der Globalisierung der Medien ist auch eine Betrachtung der Medienethik schwierig geworden, die sich nur auf den nationalen Rahmen beschränkt. Einerseits wissen wir jedoch um die kulturelle Gebundenheit ethischer Normen innerhalb von Journalismus und Medien; andererseits tendiert der globalisierte Medienmarkt zur Angleichung und Standardisierung ethischer Normen und Werte. Wie sieht dieses Verhältnis zwischen kultureller Besonderheit und internationaler Angleichung der Medienethik in Europa aus? Dies ist die Leitfrage der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik und des Netzwerkes Medienethik.
Das Programm, das Anmeldeformular und den (abgeschlossenen) Call for Papers finden Sie hier.