Workshop 1: Meßstetten – multimediale Langzeitreportage von SWR4

[Zurück zur Übersicht]

Die beiden Radiojournalistinnen Sandra Müller und Katharina Thoms haben für den SWR eine multimediale Webdoku produziert. Sie zeigen darin über zwei Jahre, wie sich eine Kleinstadt auf der Alb durch die Unterbringung von Geflüchteten verändert.Nach einem kurzen Werkstattbericht der Reporterin Sandra Müller zur Idee und der Arbeit an der Reportage schließt sich eine Diskussion über die medienethischen Probleme bei diesem Projekt an. Die Workshop-TeilnehmerInnen sollen Ideen sammeln zur Weiterentwicklung und Optimierung des Projekts. Ist es übertragbar auf andere Regionen? Die Langzeitreportage war nominiert für den Grimme Online Award 2015 und den Deutschen Radiopreis 2016.

Verantwortlich: Michael Schröder (Akademie für Politische Bildung, Tutzing)

Gäste: Sandra Müller, freie Hörfunkjournalistin (radio-machen.de), Tübingen

Änderungen vorbehalten.

 

Kommentare sind geschlossen