Jahrestagung 2006

Thema: „Bildethik“


Tagungsdokumentation:

Die Ausgabe 1/2006 der Zeitschrift für Kommunikationsökologie und Medienethik – zfkm – dokumentiert die Ergebnisse der gemeinsamen Tagung des Netzwerks Medienethik mit den Fachgruppen der DGPuK Kommunikations- und Medienethik und Visuelle Kommunikation, Thema: Bildethik, die im Februar 2006 an der Hochschule für Philosophie ausgerichtet wurde.

Inhalt:

  • Rüdiger Funiok: 10 Jahre Netzwerk Medienethik
  • Barbara Thomass: Bildethik. Zwischen aktueller Falldiskussion und analytischer Fundierung
  • Stefan Leifert: Professionelle Augenzeugenschaft. Manipulation und Inszenierung als Gegenstand von Selbstkontrolle und Bildethik
  • Peter Studer: Presseräte zu Bildern von Krieg und Gewalt. Der Schweizer und der Deutsche Presserat im Umgang mit den Begriffen Bildikone und Menschenwürde
  • Sabine Schiffer: Sinn-Induktionsphänomene ernst nehmen
  • Nicole Anna Diehlmann: Informationen oder Bildgeschichten? Qualitative Befunde zu Selektionskriterien in Fernsehnachrichten
  • Clemens Schwender: Audio-visuelle Argumentation in der Werbung
  • Karsten Weber: Bilder lügen nicht – aber sie sagen oft auch nicht die Wahrheit
  • Simulationen in Dokumentationen und im Bildungs- und Wissenschaftsfernsehen
  • Thomas Schierl & Christoph Bertling: Die Thematisierung von Behinderung im Rahmen der visuellen Sportkommunikation.
  • Ingrid Stapf: Der Tod und die Medien Überlegungen zu ethischen Aspekten und Kriterien einer Bildethik
  • Saskia Ziegelmaier: Zwischen Kaffeekränzchen und Sterbebett – Bilder des Alters in deutschen Nachrichtenmagazinen
  • Sebastian Köhler: Hinter Gittern. Zur TV-medialen Vermittlung des Prozessauftaktes gegen Saddam Hussein — einige journalismusethische Aspekte
  • Ulrich Hägele: Kanonenfutter für die Presse? Kriegsfotografie als Kulturmuster moderner Gesellschaften
  • Michael Nagenborg: Können computererzeugte Bilder manipuliert werden? Zur Unterscheidung zwischen Täuschen und Manipulieren am Beispiel von Kriegshandlungen in Computerspielen
  • Christian Schicha: Ein neues Gesicht für Angela Merkel oder Bildbearbeitung zwischen Aufklärung und Manipulation

Die Zeitschrift, Ausgabe 1/2006, 8. Jahrgang, ISSN: 1861-2687 können Sie zum Preis von 8 Euro, inkl. Verpackung und Porto, beziehen bei: PD. Dr. Christian Schicha, E-Mail: schicha@t-online oder IKÖ-Büro, Am Botanischen Garten 8, 47058 Duisburg, Tel. 0203/33 21 53.

Comments are closed