Neuerscheinung: Ethik und Authentizität der Online-Kommunikation

KME Band 2 klGerade ist unter dem Titel „Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit: Authentizität in der Online-Kommunikation“ ein Band zur Internet-Ethik erschienen.

Das Buch dokumentiert Beiträge der Tagung des Netzwerks Medienethik „Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit – Die ethische Frage nach ‚Authentizität‘ in der computervermittelten Kommunikation“, die vom 16. bis 17. Februar 2012 in München stattgefunden hat (Tagungswebsite). Die Tagung wie auch der Band wurden inhaltlich vorbereitet von den zwei Fachgruppen Kommunikations- und Medienethik und Computervermittelte Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaften (DGPuK).

Worum geht es?

Zwanzig Jahre nach Beginn der Verbreitung des Internets gewinnen Fragen nach der Authentizität computervermittelter Kommunikation neues Gewicht. Menschen können die Wahrheit und Echtheit persönlicher Selbstdarstellungen, der Informationen und der Kommunikation im Netz schwer beurteilen. Ist Authentizität noch eine Maßgabe? Die Texte des Bandes erklären die Bedeutung der Authentizität für die Gegenwartsgesellschaft. Zwanzig Jahre nach Beginn der gesellschaftlichen Verbreitung des Internets gewinnen Fragen nach der Authentizität der Online-Kommunikation neues Gewicht. Menschen können die Wahrheit und Echtheit persönlicher Selbstdarstellungen, der Beziehungen, der Informationen und der Kommunikation im Netz schwer beurteilen. Diese Probleme begegnen mittlerweile den meisten Menschen alltäglich. Kann Authentizität hier noch eine Maßgabe sein? Die Texte des medienethischen und kommunikationswissenschaftlichen Bandes erklären die Bedeutung der Authentizität, reflektieren philosophisch über aktuelle moralische Probleme und erforschen sozialwissenschaftlich die Empirie authentischer Kommunikation im Netz.

Angaben

Emmer, Martin; Filipović, Alexander; Schmidt, Jan-Hinrik; Stapf, Ingrid (Hg.) (2013): Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit. Authentizität in der Online-Kommunikation: Beltz Juventa (Kommunikations- und Medienethik, 2).

EUR 24,95; ISBN 978-3-7799-3001-3, 208 Seiten. Broschiert.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Verlags (direkt zum Buch) oder über den Flyer. Auskunft zu der Schriftenreihe Kommunikations- und Medienethik (bisher erschienene Bände, Herausgeber) können hier gefunden werden.

Alexander Filipovic

Professor für Medienethik an der Hochschule für Philosophie München

Kommentar verfassen